Bundesprogramm 

„TOLERANZ FÖRDERN –
KOMPETENZ STÄRKEN“

ist ein Programm des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Es fördert ziviles Engagement, demokratisches Verhalten und den Einsatz für Vielfalt und Toleranz. Angesprochen sind alle, die sich lokal engagieren, Einfluss haben und etwas bewegen.

Eng vernetzt arbeiten Entscheidungsträger auf politischer Ebene mit Verwaltungen und Ämtern genauso wie mit zivilgesellschaftlichen Einrichtungen und Initiativen zusammen. Im Rahmen des Bundesprogramms werden dadurch langfristige Netzwerke auf kommunaler Ebene und auf Landesebene gestärkt und modellhafte Projekte erprobt und weiterentwickelt.

Förderung Lokaler Aktionspläne
Das sind konkrete Handlungskonzepte zur Förderung von Demokratie und Toleranz. Beispiele für Projekte des Augsburger Aktionsplan finden Sie im Innenteil.


Mehr Informationen zum Bundesprogramm:

Mehr Informationen zum Bundesprogramm:
www.bmfsfj.de