Nacht der Demokratie 

Projektname: Nacht der Demokratie

Träger: Bezirksjugendring Schwaben

Kategorie: Workshop

Fördersumme: 5.000,00 €

Weitere Informationen:
www.politische-bildung-bayern.net/nacht-der-demokratie
 
Am 2. Oktober 2012 fand von 20 Uhr bis 01 Uhr in Augsburg die Nacht der Demokratie statt. Eine Vielzahl an Akteuren und Organisationen versammelte sich unter der Leitung von Staatsministerin a.D. Dr. Hildegard Hamm-Brücher in der Neuen Stadtbücherei. Ziel war es, die vorhandenen Klischees über Politik zu reflektieren und die Wertschätzung für die Demokratie und für diejenigen, die sich dafür einsetzen, zu fördern.
Im Rahmen der Veranstaltungen wurde eine Begegnung zwischen Akteuren der politischen Bildung, Politikern, Journalisten und engagierten Bürgern auf Augenhöhe ermöglicht. Die Teilnehmer konnten sich rund um das Thema „Demokratie“ informieren und sich selbst einbringen. Unter dem Motto „Kommen, Mitmachen, Erleben“ bot das Netzwerk Politische Bildung Bayern mit mehreren Mitveranstaltern unterschiedliche Angebote.
Es fanden Workshops mit Titeln wie z.B. „Argumentationstraining gegen Stammtischparolen zum Thema Politik“ und „Demokratie und Konflikt“ statt. Auch die Gesprächsrunden boten die Möglichkeit, sich einzubringen. Ausstellungen und die Präsentation von Filmen und Videos lockerten das Programm zusätzlich auf.
Das abwechslungsreiche Programm wurde von den Besuchern mit Begeisterung wahrgenommen. Sie hatten die Möglichkeit, Demokratie mit ihren Sinnen zu erleben und über unterschiedliche Themenschwerpunkte zu reflektieren. Durch die Gespräche in Gruppen konnten Perspektiven ausgetauscht und neue Zugängen zum Thema Demokratie geschaffen werden.
Unterstützt vom Bundesprogramm „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN“ wurde die Nacht der Demokratie zu einem einzigartigen Ereignis in der Stadt Augsburg. Weitere Informationen können Sie dem oben angegebenen Link entnehmen. Unter dem Link http://www.youtube.com/watch?v=XFxjbZeJWAU finden Sie ein kurzes Video zur Nacht der Demokratie 2012.