“Mediale Integration“ ethnischer Minderheiten in Augsburg 

Projektname: "Mediale Integration"
ethnischer Minderheiten in Augsburg

Träger: DTA Dachverband Türkischer Vereine
in Augsburg e.V.

Kategorie: Medienprojekt

Fördersumme: 2.397,85 €

Weitere Informationen:
www.dta-augsburg.de
 


Gesellschaftliche Entwicklungen und Prozesse werden von den lokalen Medien erheblich beeinflusst. Ethnische Minderheiten werden in der Berichterstattung dabei oftmals nicht ausreichend repräsentiert. Umgekehrt lesen beispielsweise Angehörige ethnischer Minderheiten Lokalzeitungen auch weniger als Angehörige der gesellschaftlichen Mehrheit.

Um diesen Teufelskreis zu durchbrechen, initiierte der DTA (Dachverband Türkischer Vereine in Augsburg e.V.) das Projekt „Mediale Integration“, das vom Bundesprogramm TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN unterstützt wurde. Ziel war es dabei, speziell die türkische Community und die Augsburger Allgemeine (AZ) einander näher zu bringen. Außerdem sollte genauer untersucht werden, inwiefern minderheitenbezogene Inhalte in deutschen Massenmedien vorkommen, wie es um das Selbstverständnis deutscher Medienmacher Innen bezüglich der Integrationsproblematik steht und wie einerseits die Mediennutzungsmuster von MigrantInnen und andererseits die Beteiligung von Minderheitenangehörigen an der Medienproduktion gestaltet ist.

Konkret hieß das, in einem ersten Schritt durch Seminare und Infoabende Vorurteile seitens der türkischen Community gegenüber der betreffenden Tageszeitung abzubauen. Dann wurden gemeinsam mit dem Leiter der Lokalredaktion der AZ, Herrn Alfred Schmidt, Schulungen zur Erstellung von Zeitungsberichten durchgeführt.

Die Kooperation wurde vom DTA als sehr positiv bewertet. Allerdings mussten die Projektverantwortlichen auch feststellen, dass lang gewachsene gesellschaftliche Strukturen nicht so schnell verändert werden können. Doch die ersten Schritte wurden erfolgreich gemacht. Einige Vereine bekamen beispielsweise im Anschluss an das Projekt die Augsburger Allgemeine kostenlos als Probeabo zur Verfügung gestellt. Eine Weiterführung beziehungsweise Wiederaufnahme des Projektes wurde angedacht.