Starke Eltern – starke Kinder 

Projektname: Starke Eltern – starke Kinder

Träger: Deutscher Kinderschutzbund Kreisverband Augsburg

Kategorie: Elternkurs

Fördersumme: 2.170,00 €

Weitere Informationen:
www.kinderschutzbund-augsburg.de
 
Speziell für alleinerziehende Mütter und geschiedene Väter aus der ehemaligen Sowjetunion konzipierten zwei Kursleiterinnen des Deutschen Kinderschutzbundes in Augsburg einen Elternkurs, der vom Bundesprogramm TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN gefördert wurde. Er war angelehnt an das bereits bestehende Kurskonzept „Starke Eltern – Starke Kinder“ des Kinderschutzbundes, wurde aber überarbeitet und auf die Bedürfnisse und Interessen der Zielgruppe zugeschnitten. Besonderer Wert wurde dabei auf die Stärkung demokratischen Bewusstseins und die Vermittlung der damit verbundenen Erziehungswerte und –normen gelegt.
Von Oktober bis Dezember 2011 fanden in den Räumen des Kinderschutzbundes (Kreisverband Augsburg) zehn Kursabende statt; 16 Eltern nahmen daran teil. Das Angebot stieß auf großes Interesse, denn alle Eltern wurden durch Mundpropaganda für den Kurs gewonnen. Da der Bedarf offenbar groß ist, waren keine Schnupperabende oder Zeitungsannoncen zusätzlich nötig.
In russischer Sprache beschäftigten sich die Eltern mit Themen wie Selbstreflexion, Konfliktmanagement, Problemlösungsfähigkeiten oder demokratischen Erziehungswerten und –zielen. Das Feedback der Kursteilnehmer und Kursteilnehmerinnen war überaus positiv. Alle gaben an, im Kurs gelernt zu haben, ihre eigenen Bedürfnisse und auch Rechte besser zu verstehen und neue Kenntnisse über Kommunikation und Konfliktlösung vermittelt bekommen zu haben. Die teilnehmenden Eltern wurden in ihrer Erziehungskompetenz gestärkt. Ein Gewinn sicherlich auch für die Kinder und ihre Erziehung im Sinne eines demokratischen Wertesystems. Außerdem bewirkte der Besuch des Kurses nach eigener Aussage der Teilnehmenden eine Steigerung ihres Selbstwertgefühls und ihres Selbstvertrauens.