Integration von Flüchtlingskindern und -jugendlichen 

Projektname: Integration von Flüchtlingskindern/ -jugendlichen aus dem
Wohnheim „Schülestraße“ in die Augsburger Stadtgesellschaft

Träger: Landeskirchliche Gemeinschaft Augsburg e.V.

Kategorie: Jugendarbeit

Fördersumme: 2.000,00 Euro

Weitere Informationen:
www.lkg-augsburg.de
www.st-georg-vs.de

Adresse:
LKG Augsburg
Max-Gutmann-Str. 5
56159 Augsburg
Tel.: 0821/59747-50
Mail: info@lkg-augsburg.de
 




 

Ziel des Projekts der Integration von Flüchtlingskindern und -jugendlichen ist es, diese durch schulische und kulturelle,
sowie soziale Bildung zu befähigen, als gleichberechtigte Mitbürger und Mitbürgerinnen in Deutschland, genauer in Augsburg, zu leben. Um diese Zielvorstellung zu verwirklichen, startete dieLandeskirchliche Gemeinschaft (LKG) Augsburg ein Projekt, das an mehreren Ansatzpunkten anknüpft.

Zum einen wird eine Hausaufgabenhilfe, bzw. Nachmittagsbetreuung, im Wohnheim „Schülestraße“ für Kinder und in den Räumen der LKG für Jugendliche angeboten. Diese findet auch jetzt noch jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag statt.
Zum anderen werden zwei Mal jährlich Freundschafts-Fußballspiele mit  Flüchtlingsschülern aus den Übergangsklassen der St.-Georg-Schule und Kindern und Jugendlichen aus der LKG veranstaltet.

Im Förderzeitraum der Bundesaktion „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN2“ (Juli bis Dezember 2011) fanden neben dem regelmäßigen Angebot der Nachmittagsbetreuung zwei Fußballspiele, sowie eine gemeinsame Weihnachtsfeier
mit Kindern und Eltern in der Schülestraße statt.