Musik gegen Rechts 

Projektname:  Musik gegen Rechts

Träger:  Stadtjugendring Augsburg

Kategorie: Mikroprojekt / Konzert

Fördersumme: 2.031,64 €

Weitere Informationen:
www.sjr-a.de
 


Als Teil der Veranstaltungen zum Aktionstag „Vielfalt in der Friedensstadt“ in Augsburg organisierte der Stadtjugendring mit Unterstützung des Bundesprogrammes TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN Musik gegen Rechts am Königsplatz. Doch es war nicht nur ein Konzert, vielmehr war es auch eine politische Stellungnahme gegen Rechts, getragen von jungen Musikern und den beteiligten Vertretern Augsburger Jugendorganisationen. Durch ein weites Spektrum an musikalischen Genres (Indie, Punk und Hip Hop) wurde ein breites Publikum angesprochen.
Bewusst wurden Bands ausgewählt, deren Songs nicht nur unterhaltsam sind, sondern auch Inhalte vermitteln. So konnten Phänomene wir Rassismus, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit, deren Darstellung oftmals schwierig und komplex ist, ganz unmittelbar und leicht zugänglich thematisiert werden.